Buchdesign

#21 Coverdesign

In meinen letzten Beiträgen haben wir uns mit den Themen Klappentext und Buchtitel beschäftigt. Doch nicht nur die Texte auf dem Buchumschlag sind wichtig, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit zukünftiger Leser zu erregen. Das Design selbst ist vermutlich das Allerwichtigste. Daher beschäftigen wir uns heute mit dem Coverdesign.

 

Ob man es nun gut findet, oder nicht, das Cover führt zum ersten Kaufimpuls – oder eben auch nicht. Die Farben und die Gestaltung sind immer das Erste, was einem Leser ins Auge springt. Direkt danach liest er den Titel. Erst wenn ihn diese beiden Dinge ansprechen, liest er vermutlich den Klappentext, der ihn dann endgültig überzeugen muss.
Wenn das Cover jedoch nicht ansprechend genug ist, wird die Leserschaft seltener – oder schlimmstenfalls gar nicht – zu eurem Buch greifen. Da mag der Inhalt noch so gut sein.

Weiterlesen

Gefällt Dir mein Blogpost?
Klappentext schreiben

#19 Wie schreibe ich einen Klappentext?

In meinem letzten Beitrag habe ich euch erzählt, dass ich das große Glück habe Autorin des Schreibmeers sein zu dürfen. Doch neben meinem Blog und dem Schreibmeer-Magazin, ist noch immer mein Buch mein Projekt Nr. 1. Langsam nähere ich mich nun der Veröffentlichung von „Zwischenwelt“ und daher muss endlich ein vernünftiger Klappentext her. Doch was ist eigentlich ein vernünftiger Klappentext?

 

OK. Ein Klappentext ist doch einfach eine kurze Zusammenfassung von dem Inhalt eines Buchs … oder etwa nicht?
Nein. So einfach ist es leider nicht. Es geht hierbei um viel mehr. Der Klappentext muss den interessierten, potentiellen Leser sofort packen, darf aber nicht zu viel verraten. Er muss den Menschen, der euer Buch in den Händen hält mitreißen, berühren, neugierig machen.

Weiterlesen

Gefällt Dir mein Blogpost?